Haus zur Glocke

Salon Nomade 10

Liebe Freunde und Freundinnen der Kunst

Mit „Kunst, historischen Räumen und ihren Erzählungen“ wird im Haus zur Glocke das neue Jahr eingeläutet. Sibylle Omlin ist am 21./22. Januar mit Salon Nomade 10 zu Gast. Mit von der Partie ist die Künstlerin Karen Geyer, die sich seit vielen Jahren mit Zeitzeugen befasst und sich in ihrer Recherche dabei auf den jeweiligen Ort einlässt.

Karen Geyer, «Versuch einer Übersicht über das letzte Jahrhundert des zweiten Jahrtausends», 2008 (Schattenspiel, Audioinstallation)

Sibylle Omlin (ECAV Sierre und Buchautorin von „Oral History in Kunst und Kunstwissenschaft“) hat mit Salon Nomade ein Format geschaffen, mit welchem sie letzten Herbst im Safiental zu Gast war und demnächst das Haus zur Glocke besucht. Dazu organisiert sie für ein Wochenende den Anlass, zu welchem die Künstlerin Karen Geyer für ihren Zyklus Nachtschicht eine neue Arbeit entwickelt. Karen Geyer schreibt zu ihrer Arbeit: «[...] habe ich das Interview entdeckt, um durch die menschliche Stimme dokumentarisch Inhalte zum Tragen zu bringen. Das Radio ist für mich nach wie vor ein sehr interessantes Massenmedium. Darüber hinaus suche ich auch nach einer räumlichen Umsetzung meiner akustischen Arbeiten in akustischen Installationen, wobei mich der Raum auch als Resonator interessiert.» Und die Kunsthistorikerin Cathérine Hug schreibt zur Arbeit von Karen Geyer: «Oral History ist eine Form der Geschichtsschreibung, die all das zu Protokoll gibt, was quantitativ nicht operationalisierbar ist. So geht es hier um Gefühle, Stimmungen, Erinnerungen».

Programm Salon Nomade 10 - Kunst, historische Räume und ihre Erzählungen

Samstag 21.1.2017, 16.00-23.00
16.00 Eintreffen der Gäste
Talk zwischen Sibylle Omlin (Buchautorin „Oral History in Kunst und Kunstwissenschaft“), Karen Geyer (Künstlerin) und Judit Villiger (Künstlerin, Gastgeberin Haus zur Glocke)
17.30h Führung durchs Haus zur Glocke
18.00h Suppe und Brot in der Wirtschaft zur Glocke
19.00h Oral History Sound-Performance mit Karen Geyer

Sonntag 22.1.2017, 11:00-17.00
Performative Installationen von Karen Geyer, Sibylle Omlin und Judit Villiger im ganzen Haus
14.00 gemeinsame Begehung, im Anschluss Kaffee und Kuchen in der Wirtschaft zur Glocke

Link zum Programm Salon Nomade 10

Zusammen mit der Gastgeberin von Salon Nomade, Sibylle Omlin, der Künstlerin Karen Geyer und dem Gloggeteam freue ich mich über jeden Besuch.

Judit Villiger


Haus zur Glocke
Judit Villiger
Seestrasse 91
8266 Steckborn
info@hauszurglocke.ch
www.hauszurglocke.ch
www.facebook.com



Ihre Daten werden ausschliesslich im Zusammenhang mit dem Betrieb der Webseite www.hauszurglocke.ch genutzt, beispielsweise für den Versand des Newsletters über Aktuelle Themen, Veranstaltungen und allgemeine Informationen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick auf den Link "Abmelden" austragen.

Wenn Sie Ihre Daten aktualisieren möchten klicken Sie bitte den Link "Daten bearbeiten".